Gemeinschaft bilden ist ein gemeinnütziger Verein in Gründung (2017) von engagierten Leipzigerinnen mit dem Ziel, Schulen und andere Bildungs-/Gemeinschaftseinrichtungen in Leipzig und Umgebung zu erschaffen.

Erstes Ziel ist die Gründung einer freien, demokratischen Schule, die sich an den Leitlinien der soziokratischen Konsentfindung ausrichtet.

Wir planen eine genehmigte Ersatzschule von Klassenstufe 1-10. Die Vision ist ein anregungsreicher, impulsgebender, gemeinschaftbildender, gewaltvermeidender Raum für alle Menschen der Schulgemeinschaft. Wir wollen 2018/19 mit der Grundstufe von Klasse 1 bis 4 starten und schnellstmöglich die Oberstufe von Klasse 5 bis 10 beantragen.

Abschlüsse können via Schulfremdprüfung erreicht werden. In der Schule selbst sollen die Schülerinnen und Schüler bei der Vorbereitung auf diese bestmöglich unterstützt werden.